إقرأ المزيد

OPCW bestätigt den Einsatz von Sarin in Khan Sheikhoun (The Guardian)

30. Juni 2017 – Wie der englische Guardian berichtet, hat die OPCW (Organisation für das Verbot chemischer Waffen) bestätigt, dass am 4. April 2017 im syrischen Khan Sheikhoun der chemische Kampfstoff Sarin eingesetzt wurde. Bei dem Angriff auf Khan Sheikhoun starben mehr als 100 Menschen, darunter viele Kinder. Khan Sheikhoun ist unter Kontrolle der syrischen Opposition […]

إقرأ المزيد

Russischer Oligarch erhält ein Viertel des syrischen Öls (Der Standard)

29. Juni 2017 – Wie der österreichische Standard am 28. Juni 2017 berichtet, soll sich ein Putin-naher russischer Oligarch für fünf Jahre erhebliche Förderrechte für syrisches Öl und Gas gesichert haben. Der russische Geschäftsmann Jewgeni Prigoschin habe einen entsprechenden Vertrag bereits im Dezember 2016 mit der syrischen Regierung geschlossen. Konkret habe Prigoschins Unternehmen Euro Police […]

إقرأ المزيد

Widersprüchliches Vorgehen der USA in Syrien (Atlantic Council)

28. Juni 2017 – Der ehemalige Sonderberater für den Übergang in Syrien, Frederic C. Hof, befasst sich auf Atlantic Council mit der widersprüchlichen US-Politik in Syrien. Während US-Präsident Trump daran gelegen sei, die Rolle Irans im Nahen Osten zurückzudrängen, lege das US Central Command (CENTCOM) lediglich Wert darauf, den IS aus Raqqa zu verdrängen. Dazu […]

إقرأ المزيد

Folter in Syrien: Zeugnis eines Überlebenden (The Guardian)

27. Juni 2017 – Der englische Guardian veröffentlichte am gestrigen Montag, den 26.06., anlässlich des Internationalen Tags für die Unterstützung von Folteropfern das erschreckende Zeugnis eines Überlebenden des syrischen Foltersystems. Der junge Mann, zur Zeit seiner Inhaftierung gerade einmal 15 Jahre alt, hat zehn Monate schrecklichster Folter in Syrien erlitten. Unter anderem war er im […]

إقرأ المزيد

Frauen des HNC fordern Gerechtigkeit für syrische Folteropfer

26. Juni 2017 – Die Frauen des High Negotiations Committee (HNC), das für die syrische Opposition an den politischen Verhandlungen in Genf teilnimmt, haben anlässlich des Internationalen Tags für die Unterstützung von Folteropfern (26.06.2017) an die hunderttausenden syrischen Folteropfer und ihre Familien erinnert. Zudem forderten sie die internationale Gemeinschaft auf, die juristische Aufarbeitung der systematischen […]

إقرأ المزيد

Bundeskriminalamt: Mehr Hinweise auf Kriegsverbrechen in Syrien (Der SPIEGEL 26/2017)

26. Juni 2017 – Nach Berichten des SPIEGEL (26/2017) haben die Hinweise auf Kriegsverbrechen zugenommen. So wurden dem Bundeskriminalamt (BKA) inzwischen über 4100 mutmaßliche Verstöße gegen das Völkerstrafgesetzbuch – darunter Kriegsverbrechen, Völkermord oder Verbrechen gegen die Menschlichkeit – gemeldet. Der Großteil der Hinweise beziehe sich auf Taten in Syrien und sei bei Anhörungen in Asylverfahren […]

إقرأ المزيد

Interview mit Klaus Zorn, BKA-Ermittler für Kriegsverbrechen (SPON)

23. Juni 2017 – SPIEGEL ONLINE veröffentlichte ein Interview mit dem Kriminalhauptkommissar Klaus Zorn, der beim Bundeskriminalamt (BKA) die „Zentralstelle für die Bekämpfung von Kriegsverbrechen und weiteren Straftaten nach dem Völkerstrafgesetzbuch“ (ZBKV) leitet. Grundlage der Ermittlungen in Deutschland sei das sogenannte Weltrechtsprinzip, das es deutschen Strafverfolgern ermögliche, auch im Ausland begangene Taten aufzuklären, an denen keine […]

إقرأ المزيد

Philosoph Ahmad Barqawi über Freiheit, Unterdrückung und die Ursachen des Konfliktes (Syria Direct)

21. Juni 2017 – Syria Direct veröffentlichte den ersten Teil des Interviews mit dem bekannten syrischen Philosophen Dr. Ahmad Barqawi, der 30 Jahre lang eine Professur an der Universität Damaskus, Fakultät für Philosophie, innehatte. Im Jahr 2013 musste Barqawi das Land aus Angst um sein Leben verlassen. Dr. Barqawi wurde 1950 als Kind palästinensischer Flüchtlinge bei […]

إقرأ المزيد

Die wachsende Rolle der Frauen in Syrien (Al-Monitor)

21. Juni 2017 – Khaled al-Khateb berichtet für Al-Monitor aus der Provinz Idlib, in der zunehmend Frauengruppen entstehen, die sich mit der veränderten Rolle der Frau inmitten des Krieges beschäftigen. Die Provinz Idlib wird von der Opposition kontrolliert und wird deshalb seit Jahren vom Assad-Regime angegriffen. Wie al-Khateb berichtet, sind seit Anfang des Jahres eine […]