Die Syrische Nationale Koalition

Die Syrische Nationale Koalition ist ein breites nationales Oppositionsbündnis. Es besteht aus dutzenden politischen Parteien, Bündnissen und Lokalräten, welche das gesamte Mosaik der syrischen Bevölkerung abbilden: religiöse und konfessionelle Gruppen, ethnische Minderheiten, politische Bewegungen sowie sämtliche Schichten der syrischen Gesellschaft. Sie sind die einzigen politischen Strukturen in Syrien, die aus demokratischen Wahlen und Abstimmungen hervorgegangen sind.

Gemeinsam kämpfen diese Gruppen als breites Bündnis für die Ziele der syrischen Revolution und gegen die illegitime Erbdiktatur des Bashar Al-Assad.
إقرأ المزيد

Kurdischer Lehrplan wird von Bevölkerung Hassakehs abgelehnt (Syrian Observer)

28. September 2017 – Der Syrian Observer berichtet aus der nordsyrischen Provinz Hassakeh, in der die Umstellung auf den kurdischen Lehrplan bei der Bevölkerung für Unmut sorgt. Die Stadt Hassakeh wird in Teilen vom Assad-Regime und in Teilen durch die kurdischen Kräfte der PYD/YPG kontrolliert, während die ländlichen Gebiete der Provinz unter Kontrolle der PYD […]

إقرأ المزيد

Bürger Suweidas beklagen Abwesenheit des Staates: Das Erstarken tribaler Strukturen (Syria Direct)

27. September 2017 – Syria Direct berichtet aus der vom Assad-Regime kontrollierten Provinz Suweida (in Südsyrien), in der die Bevölkerung verstärkt auf tribale Strukturen setzt. Hauptsächlich ist das Erstarken traditioneller Strukturen auf die Abwesenheit des Staates zurückzuführen, die zu hoher Kriminalität und Gesetzlosigkeit geführt hat. Oppositionelle Medien und lokale Quellen berichten vielfach über Entführungen, Raub […]

إقرأ المزيد

Syrischer Fotograf „Caesar“ erhält Nürnberger Menschenrechtspreis (BR)

25. September 2017 – Am Wochenende wurde dem ehemaligen syrischen Militärfotografen „Caesar“ der Nürnberger Menschenrechtspreis 2017 verliehen, berichtet der BR. Der aus Sicherheitsgründen nur unter Decknamen bekannte Militärfotograf konnte 2013 mehr als 50.000 Fotos aus Syrien schmuggeln, die als Beweismittel für die Todesmaschinerie des Assad-Regimes dienen. „Caesar“ hatte von 2011 bis 2013 für das Regime die […]

إقرأ المزيد

Schweiz ermittelt gegen Assads Onkel wegen Kriegsverbrechen (Tages-Anzeiger)

25. September 2017 – Antoine Harari und Oliver Zihlmann berichten für den schweizerischen Tages-Anzeiger über ein laufendes Ermittlungsverfahren gegen Rifaat al-Assad, den Onkel Bashar al-Assads. Bereits seit Dezember 2013 führt die schweizerische Bundesanwaltschaft ein Verfahren gegen einen syrischen Staatsbürger – Rifaat al-Assad – wegen Kriegsverbrechen. Die fraglichen Taten hätten sich in den Achtzigerjahren in Syrien […]

إقرأ المزيد

Die Demokratien der Welt haben in Syrien versagt (New York Times)

19. September 2017 – Der syrische Schriftsteller Fadi Azzam beklagt in einem Beitrag für den Meinungsteil der New York Times das Versagen der westlichen Gemeinschaft in Syrien. Die Syrer hätten im Frühling 2011 ihre Rechte eingefordert und seien dafür vom Assad-Regime mit brutaler Gewalt überzogen worden. Zudem hätten sich Soldaten des Assad-Regimes schon früh über die […]

إقرأ المزيد

Weißrussland liefert militärisches Knowhow für syrisches Raketenprogramm (Times of Israel)

15. September 2017 – Judah Ari Gross berichtet für die Times of Israel über weißrussische Unterstützung für Assads Raketenprogramm. Weißrussland soll besonders das syrische Mittelstreckenraketenprogramm unterstützt haben, wovon auch die libanesische Hezbollahmiliz profitiert haben könnte. Weißrussland hat zwischen 2012 und 2016 mehr als eine halbe Milliarde Dollar an Militärausgaben erwirtschaftet, was es angesichts der geringen […]

إقرأ المزيد

Oppositionelle Kräfte übernehmen im Süden Ortschaft vom IS (Aldorar Alshamia News)

8. September 2017 – Aldorar Alshamia berichtet, dass Rebellen am Donnerstag in der Provinz Daraa die Ortschaft Abdali von IS-treuen Kräften zurückerobert haben. Einheiten der „Armee des Khaled ibn al-Waleed“ hatten den Ort Abdali zuvor angegriffen und eine Anzahl oppositioneller Kämpfer getötet. Abdali liegt innerhalb der Waffenstillstandszone von 1973 (Golan). Die „Armee des Khaled ibn al-Waleed“ […]

إقرأ المزيد

Das Fußballwunder, das einen erschaudern lässt (Die Zeit)

08. September 2017 – Tom Mustroph berichtet für die ZEIT über das aktuelle syrische „Fußballwunder“. Zum ersten Mal in der Geschichte könnte sich die syrische Nationalmannschaft für eine WM qualifizieren – ausgerechnet in den denkbar schlechtesten Umständen. Heimspiele müssen im 7000 Kilometer entfernten Malaysia ausgetragen werden. Abgesehen von der prekären Sicherheitslage sind viele Stadien in […]

إقرأ المزيد

Israel bombardiert Einrichtung des syrischen Chemiewaffenprogramms (Guardian)

07. September 2017 – Der Guardian berichtet, dass Israel in der Nacht zu Donnerstag eine Einrichtung bombardiert hat, die zum syrischen Chemiewaffenprogramm gehören soll. Israelische Kampfflugzeuge hätten nahe Masyaf (Provinz Hama in Nordwestsyrien) das Syrian Scientific Studies and Research Centre angegriffen, das westliche Geheimdienste mit dem Chemiewaffenprogramm Bashar al-Assads assoziieren. Sowohl hebräisch- als auch arabischsprachige […]

إقرأ المزيد

Khan Sheikhoun: Kommt Assad trotz Schuld davon? (Die Welt)

07. September 2017 – Richard Herzinger befasst sich für die Welt mit den dramatischen Konsequenzen der Straflosigkeit in Syrien. Erst kürzlich hätten die UN erklärt, dass das Assad-Regime für den Chemiewaffenangriff auf Khan Sheikhoun im April 2017 verantwortlich sei. Trotzdem habe Assad aufgrund russischer und iranischer Protektion keine Konsequenzen zu befürchten. Auf der Strecke blieben […]