إقرأ المزيد

Österreichisches Gericht klagt ehemaligen Geheimdienstchef von Raqqa an (Syrian Observer)

30. Oktober 2018 – Der Syrian Observer greift einen Bericht von Zaman Al Wasl auf und berichtet über ein österreichisches Gericht, das eine Klage gegen den ehemaligen Brigadegeneral des syrischen Geheimdienstes in Raqqa, Khaled Halabi, einreichte, der 2015 in Österreich Asyl erhalten hatte. Mit Hilfe von Beweisen von verschiedenen Menschenrechtsorganisationen und dem International Justice and Accountability […]

إقرأ المزيد

Syrischer Fotograf „Caesar“ erhält Nürnberger Menschenrechtspreis (BR)

25. September 2017 – Am Wochenende wurde dem ehemaligen syrischen Militärfotografen „Caesar“ der Nürnberger Menschenrechtspreis 2017 verliehen, berichtet der BR. Der aus Sicherheitsgründen nur unter Decknamen bekannte Militärfotograf konnte 2013 mehr als 50.000 Fotos aus Syrien schmuggeln, die als Beweismittel für die Todesmaschinerie des Assad-Regimes dienen. „Caesar“ hatte von 2011 bis 2013 für das Regime die […]

إقرأ المزيد

Syrischer Netz-Aktivist Bassel Khartabil in Syrien hingerichtet

02. August 2017 – Am gestrigen Dienstag (01. August 2017) gab Noura Ghazi Khartabil in einem Statement bekannt, dass ihr verschollener Ehemann, der syrische Netz-Aktivist Bassel Khartabil, bereits 2015 in Syrien hingerichtet wurde: Es ist schwierig, Worte zu finden, um im Namen von Bassels und meiner Familie mitzuteilen, dass mein Mann Bassel Khartabil Safadi hingerichtet […]

إقرأ المزيد

Interview: Stephen Rapp über Strafverfolgung syrischer Kriegsverbrechen (Syria Deeply)

31. Juli 2017 – Im Interview mit Syria Deeply spricht der frühere US-Sonderbotschafter für Kriegsverbrechen, Stephen Rapp, über die Möglichkeiten, syrische Kriegsverbrechen zu ahnden. Rapp war von 2009 bis 2015 als US-Sonderbotschafter für Kriegsverbrechen im Amt; er arbeitet derzeit mit weiteren Ermittlern an einer syrienbezogenen Klage in Spanien. Die für Kriegsverbrechen zuständige US-Behörde, der Rapp einst […]

إقرأ المزيد

Folteropfer zeigen syrisches Regime in Deutschland an (CNN)

25. Juli 2017 – CNN berichtet über sieben syrische Folteropfer, die in Deutschland hochrangige syrische Offizielle wegen Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit angezeigt haben. Das Verfahren wird unterstützt durch das Berliner European Center for Constitutional and Human Rights (ECCHR). Angezeigt sind sechs syrische Offizielle. Am Donnerstag hat der Generalbundesanwalt Zeugenaussagen zu dem Fall angehört. Mehrere […]

إقرأ المزيد

Folter in Syrien: Zeugnis eines Überlebenden (The Guardian)

27. Juni 2017 – Der englische Guardian veröffentlichte am gestrigen Montag, den 26.06., anlässlich des Internationalen Tags für die Unterstützung von Folteropfern das erschreckende Zeugnis eines Überlebenden des syrischen Foltersystems. Der junge Mann, zur Zeit seiner Inhaftierung gerade einmal 15 Jahre alt, hat zehn Monate schrecklichster Folter in Syrien erlitten. Unter anderem war er im […]

إقرأ المزيد

Frauen des HNC fordern Gerechtigkeit für syrische Folteropfer

26. Juni 2017 – Die Frauen des High Negotiations Committee (HNC), das für die syrische Opposition an den politischen Verhandlungen in Genf teilnimmt, haben anlässlich des Internationalen Tags für die Unterstützung von Folteropfern (26.06.2017) an die hunderttausenden syrischen Folteropfer und ihre Familien erinnert. Zudem forderten sie die internationale Gemeinschaft auf, die juristische Aufarbeitung der systematischen […]

إقرأ المزيد

Einstiger Kapitän der syrischen Nationalmannschaft vom Regime zu Tode gefoltert (The New Arab)

01. Oktober 2016 – Die Website The New Arab berichtet, dass der syrische Fußballstar Jihad Qassab vom Assad-Regime zu Tode gefoltert wurde. Er sei vor wenigen Tagen im berüchtigten Saydnaya-Gefängnis nördlich von Damaskus nach zweijähriger Haft verstorben. Jihad Qassab wurde im August 2014 in Homs verhaftet. Er soll die syrische Revolution unterstützt haben. Qassab wurde […]