إقرأ المزيد

Yassin Al-Haj Saleh: Deutsche Erwartungen an Syrer vermessen (taz)

08. November 2017 – Der syrische Intellektuelle und Oppositionelle Yassin Al-Haj Saleh setzt sich für die taz mit den übersteigerten Erwartungen deutscher Politiker an syrische Oppositionelle auseinander. Hierzulande werde von syrischen Oppositionellen erwartet, das Ausbleiben von Chaos nach dem Ende Assads zu versichern. Al-Haj Saleh sieht diese Erwartungshaltung westlicher Politiker und Diplomaten als Folge eines […]

إقرأ المزيد

Iran sendet afghanische Flüchtlingskinder in Assads Krieg (The Intercept)

26. Oktober 2017 – Der Journalist und Aktivist Emran Feroz beleuchtet für The Intercept die Fälle zweier afghanischer Teenager, die vom Iran aus in den Krieg nach Syrien geschickt werden sollten. Bereits Anfang Oktober hatte Human Rights Watch berichtet, dass der Iran afghanische Flüchtlingskinder für den Kampf an Assads Seite rekrutiert (SOC-Archiv). Die mittlerweile 18-jährigen Abu […]

إقرأ المزيد

Wie die „Freunde Syriens“ die syrische Opposition im Stich ließen (The Century Foundation)

19. Oktober 2017 – Der schwedische Wissenschaftler und Publizist Aron Lund beleuchtet für The Century Foundation, wie die internationale Unterstützung für die syrische Opposition seit 2011 auf ein Minimum geschrumpft ist. Dass Bashar al-Assad mittlerweile die Oberhand im syrischen Konflikt gewonnen habe, sei einerseits der massiven Unterstützung durch Russland und den Iran geschuldet. Wesentlich habe aber […]

إقرأ المزيد

Beschlagnahmung von Grundbesitz nimmt zu (Syrian Observer)

16. Oktober 2017 – Der Syrian Observer berichtet unter dem Titel „In Assad’s State, Your Property is not Your Own“ über die Beschlagnahmung von Eigentum durch das Assad-Regime und die Vertreibung von Zivilisten. Besonders in Aleppo und Damaskus habe die Beschlagnahmung von Wohnraum zugenommen, jedoch ist diese Entwicklung landesweit zu beobachten. Es gibt zwei unterschiedliche […]

إقرأ المزيد

Iran rekrutiert afghanische Flüchtlingskinder für den Kampf in Syrien (Human Rights Watch)

02. Oktober 2017 – Human Rights Watch berichtet, dass der Iran afghanische Minderjährige für den Kampf in Syrien rekrutiert. Die Iranischen Revolutionsgarden (IRGC) hätten im Iran lebende afghanische Flüchtlingskinder – manche erst 14 Jahre alt – für die Fatemiyoun-Brigade rekrutiert, die an der Seite Bashar al-Assads in Syrien kämpft. Human Rights Watch hebt hervor, dass die […]

إقرأ المزيد

Israel bombardiert Einrichtung des syrischen Chemiewaffenprogramms (Guardian)

07. September 2017 – Der Guardian berichtet, dass Israel in der Nacht zu Donnerstag eine Einrichtung bombardiert hat, die zum syrischen Chemiewaffenprogramm gehören soll. Israelische Kampfflugzeuge hätten nahe Masyaf (Provinz Hama in Nordwestsyrien) das Syrian Scientific Studies and Research Centre angegriffen, das westliche Geheimdienste mit dem Chemiewaffenprogramm Bashar al-Assads assoziieren. Sowohl hebräisch- als auch arabischsprachige […]

إقرأ المزيد

Der Iran übernimmt Syrien (New York Times)

30. August 2017 – In einem Op-Ed für die New York Times schildert der Historiker David W. Lesch, wie der Iran faktisch Syrien übernommen hat – und welche katastrophalen Folgen dies mit sich bringen könnte. Lesch ist auf die Geschichte des Mittleren Ostens spezialisiert und hat viel zu den syrisch-amerikanischen Beziehungen geforscht. Lesch beleuchtet die […]

إقرأ المزيد

Wie der Iran afghanische Flüchtlinge in Assads Krieg schickt (New York Times)

03. Juli 2017 – Ali M. Latifi berichtet für die New York Times über die Rekrutierung afghanischer Flüchtlinge durch das iranische Regime, damit diese in Syrien auf der Seite Bashar al-Assads kämpfen. Im Iran leben derzeit drei Millionen Afghanen, wovon zwei Millionen unregistriert im Land leben. Sollten sie aufgegriffen werden, droht ihnen die Abschiebung ins […]

إقرأ المزيد

Widersprüchliches Vorgehen der USA in Syrien (Atlantic Council)

28. Juni 2017 – Der ehemalige Sonderberater für den Übergang in Syrien, Frederic C. Hof, befasst sich auf Atlantic Council mit der widersprüchlichen US-Politik in Syrien. Während US-Präsident Trump daran gelegen sei, die Rolle Irans im Nahen Osten zurückzudrängen, lege das US Central Command (CENTCOM) lediglich Wert darauf, den IS aus Raqqa zu verdrängen. Dazu […]