إقرأ المزيد

Chemiewaffen-Einsatz in Syrien muss geahndet werden (Human Rights Watch)

06. Oktober 2017 – Human Rights Watch (HRW) setzt sich in einem aktuellen Beitrag mit dem Einsatz von Chemiewaffen durch das Assad-Regime auseinander. Die neuesten OPCW-Erkenntnisse, dass am 30. März 2017 in Nordsyrien Sarin eingesetzt wurde, lassen laut HRW ein Muster des Chemiewaffen-Einsatzes erkennen. Nur wenige Tage später, am 04. April 2017, wurde die Ortschaft Khan […]

إقرأ المزيد

Die „Selbstmord-Industrie“ des IS (AOAV)

05. Oktober 2017 – Die Organisation Action on Armed Violence (AOAV) analysiert, wie der IS Selbstmordattentate militärisch einsetzt. Laut Analyse der AOAV ähneln die Selbstmordattentate des IS gegenwärtig eher dem Kamikaze der japanischen Piloten als dem „klassischen“ Verständnis jihadistischer Organisationen. Die Operationen des IS unterscheiden sich damit deutlich von den Taktiken jihadistischer Gruppen der 2000er Jahre. […]

إقرأ المزيد

Spannungen in Suweida steigen: Bevölkerung wehrt sich gegen regimeloyale Milizen (Aldorar Alshamia)

02. Oktober 2017 – Die Website Aldorar Alshamia berichtet über steigende Spannungen in der südlichen Provinzhauptstadt Suweida, dem Zentrum der drusischen Bevölkerung Syriens. Nachdem Anwohner zuvor gegen die Inhaftierung eines jungen Mannes mit der Blockade von Straßen und Plätzen protestiert hatten, wurde nun – in einer anderen Angelegenheit – durch Zivilisten der Milizenführer Anwar al-Kareidi festgenommen. […]

إقرأ المزيد

Iran rekrutiert afghanische Flüchtlingskinder für den Kampf in Syrien (Human Rights Watch)

02. Oktober 2017 – Human Rights Watch berichtet, dass der Iran afghanische Minderjährige für den Kampf in Syrien rekrutiert. Die Iranischen Revolutionsgarden (IRGC) hätten im Iran lebende afghanische Flüchtlingskinder – manche erst 14 Jahre alt – für die Fatemiyoun-Brigade rekrutiert, die an der Seite Bashar al-Assads in Syrien kämpft. Human Rights Watch hebt hervor, dass die […]

إقرأ المزيد

Getöteter russischer General hielt führende Position in syrischer Armee (Reuters)

29. September 2017 – Reuters berichtet über den Tod des russischen Generalleutnants Valery Asapov, 51, beim Einsatz in Syrien. Er wurde am vergangenen Wochenende nahe Deir ez-Zor durch IS-Beschuss getötet. Damit ist Asapov der höchstrangige russische Militär, der beim Einsatz in Syrien gefallen ist. Der Tod Asapovs verrät einiges über die Abhängigkeit der syrischen Armee von […]

إقرأ المزيد

Weißrussland liefert militärisches Knowhow für syrisches Raketenprogramm (Times of Israel)

15. September 2017 – Judah Ari Gross berichtet für die Times of Israel über weißrussische Unterstützung für Assads Raketenprogramm. Weißrussland soll besonders das syrische Mittelstreckenraketenprogramm unterstützt haben, wovon auch die libanesische Hezbollahmiliz profitiert haben könnte. Weißrussland hat zwischen 2012 und 2016 mehr als eine halbe Milliarde Dollar an Militärausgaben erwirtschaftet, was es angesichts der geringen […]

إقرأ المزيد

Israel bombardiert Einrichtung des syrischen Chemiewaffenprogramms (Guardian)

07. September 2017 – Der Guardian berichtet, dass Israel in der Nacht zu Donnerstag eine Einrichtung bombardiert hat, die zum syrischen Chemiewaffenprogramm gehören soll. Israelische Kampfflugzeuge hätten nahe Masyaf (Provinz Hama in Nordwestsyrien) das Syrian Scientific Studies and Research Centre angegriffen, das westliche Geheimdienste mit dem Chemiewaffenprogramm Bashar al-Assads assoziieren. Sowohl hebräisch- als auch arabischsprachige […]

إقرأ المزيد

Syrer wird in der Türkei erfolgreicher Unternehmer (BBC)

04. September 2017 – Die BBC berichtet in einem kurzen Video über den syrischen Flüchtling Mohamed Ghanem, der in der Türkei ein erfolgreiches Schuh-Unternehmen betreibt. Ghanem stammt aus der syrischen Industriemetropole Aleppo, in der er bereits ein Unternehmen führte. 2013 musste er aus Aleppo flüchten. In der türkischen Großstadt Gaziantep – unweit der syrischen Grenze […]

إقرأ المزيد

Brantner: Keine Sicherheit für syrische Kriegsverbrecher in Deutschland (Deutschlandfunk)

02. September 2017 – Die Bundestagsabgeordnete Franziska Brantner (Bündnis 90/Die Grünen) fordert im Deutschlandfunk, dass in Deutschland gegen syrische Kriegsverbrecher entschiedener vorgegangen wird. Dazu müssten auch die Kräfte des Bundeskriminalamtes (BKA) und der Generalbundesanwaltschaft aufgestockt werden, die Hinweisen auf syrische Kriegsverbrecher in Deutschland nachgehen. Hier der Bericht des Deutschlandfunk vom 01. September 2017:  „Syrische Kriegsverbrecher dürfen […]

إقرأ المزيد

YouTube löscht wichtiges Beweismaterial aus Syrien (Witness Blog)

01. September 2017 – Dia Kayyali und Raja Althaibani schildern für den Blog Witness, dass zunehmend Videos, die Menschenrechtsverstöße in Syrien dokumentieren, durch YouTube gelöscht werden. Im Juni 2017 gab Google bekannt, dass es verstärkt automatische Software zur Erkennung extremistischer Inhalte einsetzen wird. Seit Juli 2017 berichten syrische Partner von Witness, dass ihre Inhalte – die […]