إقرأ المزيد

Syrische Aktivistin zerlegt linke Narrative zu Syrien (Al-Jazeera)

05. März 2018 – Die syrische Aktivistin Loubna Mrie setzt sich für das englische Al-Jazeera mit zwei linken Mythen über Syrien auseinander. Sie bekräftigt, dass es sich bei dem Konflikt in Syrien seit 2011 um eine revolutionäre Bewegung handele. Dass sie von ausländischen Mächten korrumpiert wurde, stehe außer Frage, berechtige jedoch nicht den Massenmord an der […]

إقرأ المزيد

US-Außenminister Tillerson: Russland trägt Verantwortung für Chemiewaffenangriffe in Syrien (Guardian)

24. Januar 2018 – Wie der Guardian berichtet, hat US-Außenminister Rex Tillerson Russland für seine Haltung im Syrienkonflikt scharf angegriffen. Russland trage die Verantwortung für Chemiewaffenangriffe des Assad-Regimes. Erst am Montag wurden in Ost-Ghouta bei einem Angriff mit Chlorgas mehr als 20 Menschen verletzt, mehrheitlich Kinder. Seit 2012 wurden in Syrien mehr als 130 Einsätze von […]

إقرأ المزيد

Assad-Regime setzt weiterhin Chemiewaffen ein (bellingcat)

24. Januar 2018 – Die Rechercheseite bellingcat berichtet über die anhaltenden Chemiewaffenangriffe auf oppositionelle Gebiete in Syrien. Allein 2018 kam es in Syrien bereits zu vier Angriffen mit Chemiewaffen, die in den Medien sowie der internationalen Politik zumeist keine Beachtung finden. Ziel der Angriffe waren v.a. Ost-Ghouta und Idlib. Im April 2017 hatten die USA dem […]

إقرأ المزيد

Russland gibt in Syrien den Ton an (Foreign Policy)

09. Januar 2018 – Foreign Policy berichtet über den zunehmenden Erfolg Russlands, die Zukunft Syriens nicht nur auf dem Schlachtfeld, sondern auch diplomatisch zu beherrschen. Colum Lynch, UN-Korrespondent des Foreign Policy, führt Russlands dominante Rolle nicht zuletzt auf den diplomatischen Rückzug der USA aus dem Syrienkonflikt zurück. Unter Präsident Trump beschränkten sich die USA auf die […]

إقرأ المزيد

Assads Milizen untergraben die syrische Staatlichkeit (Middle East Institute)

15. Dezember 2017 – In einem Beitrag für das Middle East Institute legen Charles Lister und Dominic Nelson dar, wie Assads Taktik der „Milizifizierung“ die syrische Staatlichkeit untergräbt. Mittlerweile dienen in der regulären syrischen Armee Schätzungen zufolge nur noch ca. 25.000 Mann, während die Milizen auf Seiten des Assad-Regimes bis zu 200.000 Mann umfassen. Darunter befinden […]

إقرأ المزيد

Russisches Veto gefährdet Ermittlungen zu Khan Sheikhoun (Foreign Policy)

25. Oktober 2017 – Rhys Dubin berichtet für Foreign Policy über die Folgen des neuesten russischen Vetos im UN-Sicherheitsrat. Am Dienstag hatte Russland eine von den USA unterstütze Resolution mit Veto blockiert, die den Fortgang der Untersuchungen von Chemiewaffengebrauch in Syrien sicherstellen sollte. Das Veto verdeutlicht die steigenden Spannungen im Verhältnis zwischen Moskau und Washington. Untersuchungen […]

إقرأ المزيد

Wie die „Freunde Syriens“ die syrische Opposition im Stich ließen (The Century Foundation)

19. Oktober 2017 – Der schwedische Wissenschaftler und Publizist Aron Lund beleuchtet für The Century Foundation, wie die internationale Unterstützung für die syrische Opposition seit 2011 auf ein Minimum geschrumpft ist. Dass Bashar al-Assad mittlerweile die Oberhand im syrischen Konflikt gewonnen habe, sei einerseits der massiven Unterstützung durch Russland und den Iran geschuldet. Wesentlich habe aber […]

إقرأ المزيد

Die Demokratien der Welt haben in Syrien versagt (New York Times)

19. September 2017 – Der syrische Schriftsteller Fadi Azzam beklagt in einem Beitrag für den Meinungsteil der New York Times das Versagen der westlichen Gemeinschaft in Syrien. Die Syrer hätten im Frühling 2011 ihre Rechte eingefordert und seien dafür vom Assad-Regime mit brutaler Gewalt überzogen worden. Zudem hätten sich Soldaten des Assad-Regimes schon früh über die […]

إقرأ المزيد

Der Iran übernimmt Syrien (New York Times)

30. August 2017 – In einem Op-Ed für die New York Times schildert der Historiker David W. Lesch, wie der Iran faktisch Syrien übernommen hat – und welche katastrophalen Folgen dies mit sich bringen könnte. Lesch ist auf die Geschichte des Mittleren Ostens spezialisiert und hat viel zu den syrisch-amerikanischen Beziehungen geforscht. Lesch beleuchtet die […]

إقرأ المزيد

Die langjährige Kooperation des Assad-Regimes mit dem IS (Henry Jackson Society)

28. August 2017 – In einem ausführlichen Beitrag für die Henry Jackson Society legt Kyle Orton die langjährige Kooperation zwischen dem Assad-Regime und dem IS bzw. seinen Vorgängerorganisationen (Al-Qaida im Irak/Islamischer Staat im Irak) dar, die mehrfach den Tod amerikanischer Bürger zur Folge hatte. Die Kooperation zwischen dem Assad-Regime und dem IS habe bereits vor […]